aktuelles

| 1 - 5 | 6 - 10 | 11 - 15 | 16 - 20 | 21 - 25 | 26 - 30 | 31 - 35 | 36 - 40 | 41 - 45 | 46 - 50 | 51 - 55 | 56 - 60 | 61 - 65 | 66 - 70 | 71 - 75 | 76 - 80 | 81 - 85 | 86 - 90 | 91 - 95 | 96 - 100 | 101 - 105 | 106 - 110

25.02.2016

AB SOFORT – Neue ABI-Ramme TM14/17 V mit Vibrator MRZV 30 VV im Mietpark

Nachdem in den vergangenen Jahren die kompletten Werkzeugpakete der Durchmesser 620 bis 1500 für das Kellybohr-Verfahren, sowie bis heute 6 Bohrgeräte angeschafft wurden, erfährt der Mietpark nun eine zusätzliche Erweiterung. Die erste ABI-Mobilramme des Typs TM 14/17 V, ausgestattet mit dem starken Vibrator MRZV 30 VV, wird im Mietpark Hainichen, an der A4 zwischen Dresden und Chemnitz gelegen, stationiert. Die Anlage ist u.a. bestens geeignet, um Rammgut mit einer max. Gesamtlänge von bis zu 16 m ein- zubringen. Das Gerät kann aber auch schnell und einfach zu einem Bohrgerät umbaut werden - egal ob Auflockerungs-, Austauschbohrungen oder VDW-Pfähle hergestellt werden sollen. In allen Fragen rund um die Vermietung der Rammen wird Sie Denis Spielmann, bis vor Kurzem noch als Bauleiter tätig, kompetent betreuen.
Ansprechpartner: Denis Spielmann, Tel. +49 37207 6507-35, Mobil: +49 170 3710275
E-Mail: denis.spielmann@bohrwerkzeuge.com

21.01.2016

LEFFER-Verrohrungsmaschine VRM 150 KL ergänzt den Mietpark

Zusätzlich zu unserer Verrohrungsmaschine VRM 118 KL wurde eine fabrikneue VRM 150 KL bei LEFFER erworben und in den Mietpark eingestellt. Mit Hilfe von Reduziereinsätzen können somit alle verfügbaren Rohrdurchmesser von 620 bis 1500 mm oszillierend vorgetrieben oder gezogen werden. Alle unsere im Mietpark verfügbaren Bohrgeräte sind mit den passenden Adapterplatten und Hydraulik-Anschlüssen versehen.

17.12.2015

Weihnachtsgrüße

Wer klopfet an?
"O zwei gar arme Leut!"
Was wollt ihr denn?
"O gebt uns Herberg heut
O, durch Gottes Lieb wir bitten
öffnet uns doch eure Hütten
O nein, nein, nein!"
"O lasset uns doch ein!"
Es kann nicht sein
"Wir wollen dankbar sein!"
Nein, nein, nein
es kann nicht sein
Da geht nur fort
ihr kommt nicht rein.

Tiroler Volkslied um 1800

Das „Anklöpfeln“ ist ein alter und bis heute gut gepflegter, vor allem im Tiroler Raum stattfindender Brauch. Als Hirten verkleidete Sänger ziehen in kleinen Gruppen, an den drei Donnerstagen vor Weihnachten, von Haus zu Haus und künden mit ihren Liedern von der Geburt Christi. Mit dem ersten Vers aus dem wohl bekanntesten „Anklöpfellied“ möchten wir Sie in eine gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr gehen lassen, auf das es viele geöffnete Türen, Augen, Ohren und Herzen geben wird.

03.12.2015

Gelungene Markteinführung der wasserbetriebenen WAI-Imlochhämmer auf der STUVA

Auf der Tunnelbaumesse STUVA in Dortmund wurden die wasserbetriebenen Imlochhämmer der WAI-Serie vorgestellt, was für großes Interesse und Resonanz bei den Teilnehmern sorgte. Mit den in den USA hergestellten Hämmern ist es erstmalig gelungen, den Produkten des schwedischen Monopolisten Wassara, eine Alternative zur Seite zu stellen. Die Hämmer haben in zahlreichen Tests und Einsätzen auf Baustellen in Schweden und den USA ihre Leistung unter Beweis gestellt.Aktuell sind die 3,5“-, 5“- und 6“-Hämmer serienreif. Die 4“- und 8“-Varianten folgen in Kürze. Die Datenblätter der Hämmer finden Sie in unserem Download-Bereich unter www.bohrwerkzeuge.com

29.10.2015

01. bis 02.12.2015 - Bitte besuchen Sie uns auf der STUVA-Expo 2015 an Stand D138 !

Wir möchten Sie herzlich auf unseren Messestand auf der STUVA in Dortmund einladen und Ihnen dort unsere Sparte TDS Tunnel Drilling Solutions präsentieren, welche sich auf Bohrtechnologien rund um den Tunnelbau spezialisiert hat. Im Angebot befinden sich alle Arten von Bohrwerkzeugen und Bohrausrüstungen für dieses Segment, u.a. auch Einsteckenden für diverse Bohrwagen/ Bohrgeräte sowie Ausrüstungen, Beratung und Personal für gesteuerte (gelenkte) Bohrungen sowie Vereisungsbohrungen. Wir freuen uns, Ihnen erstmalig in Deutschland die neuen wasserbetriebenen Imlochhämmer der WAI-Serie („Made in USA“) präsentieren zu können, die bereits auf vielen Baustellen in Skandinavien und den USA eine bessere Performance als das schwedische Original unter Beweis stellen konnten. Unser schwedischer Kollege und frühere Wassara-Mitarbeiter Robert Hansson war maßgeblich an der Entwicklung und Markteinführung dieser Hämmer beteiligt. Auch ihn können Sie dort natürlich gern einmal persönlich kennenlernen. Wir freuen uns an Stand D138 auf Sie! Bei einem original sächsischen Stück Stollen, einem kleinen Kaffee oder auch einem Bier lässt es sich sicher vortrefflich fachsimpeln.

|1 - 5 |6 - 10 |11 - 15 |16 - 20 |21 - 25 |26 - 30 |31 - 35 |36 - 40 |41 - 45 |46 - 50 |51 - 55 |56 - 60 |61 - 65 |66 - 70 |71 - 75 |76 - 80 |81 - 85 |86 - 90 |91 - 95 |96 - 100 |101 - 105 |106 - 110
by your side on your site

Ihre Partner für den Verkauf und die Vermietung von Bohrwerkzeuge / Bohrgeräte in Deutschland, Schweden und Polen