aktuelles

| 1 - 5 | 6 - 10 | 11 - 15 | 16 - 20 | 21 - 25 | 26 - 30 | 31 - 35 | 36 - 40 | 41 - 45 | 46 - 50 | 51 - 55 | 56 - 60 | 61 - 65 | 66 - 70 | 71 - 75 | 76 - 80 | 81 - 85 | 86 - 90 | 91 - 95 | 96 - 100 | 101 - 105 | 106 - 110

15.10.2015

TDS liefert Bohrausrüstung für größtes Tunnelprojekt der Welt

Im Zuge der Vergabe der Fußball - WM 2022 nach Katar und der stark wachsenden Bevölkerung in Verbindung mit damit einhergehenden neuen Stadtteilen in der Hauptstadt Doha wurde 2011 mit den Planungen für ein neues U-Bahn System begonnen. Dabei sollen insgesamt 4 Metro Linien jeweils als Doppeltunnel erstellt werden. Insgesamt kommen bis zu 21 Tunnelbohrmaschinen (TBM) bei diesem Projekt zum Einsatz. Somit ist dieses Projekt momentan die größte Tunnelbaustelle der Welt. Aufgrund der geologischen Bedingungen (weiche Böden, Kalkstein, Schiefer Anteile) mit teilweise sehr starken Wasserzutritten durch vorhandene Klüfte wurde von unserem Kunden ein Lösungsvorschlag zum Abdichten der erforderlichen Querschläge durch Injektionen erarbeitet. Die gesamte Bohrausrüstung für dieses Projekt wurde durch TDS geliefert und vor Ort in Betrieb genommen. Aufgrund der weiten Transportwege wurden von uns mehrere Optionen für die Bohrungen erarbeitet um bei auftretenden Schwierigkeiten vor Ort flexibel auf die Anfordernisse reagieren zu können. Seit mehreren Wochen Bohrbetrieb können die Bohrungen zur vollsten Zufriedenheit des Kunden abgeteuft werden und die erforderlichen Injektionen eingebracht werden.

02.10.2015

Mopedrennen-Champion Martin Commer bei BWH zu Besuch

Am 29.08.2015 fand das 9. Hainichener Mopedrennen statt, welches von BWH gesponsert wird. Der ebenfalls unterstütze Martin Commer fuhr mit seiner modifizierten Simson in der offenen Klasse den Sieg ein. Sein auf Slicks startendes Zweirad hat einen vergrößerten Hubraum von 105 cm³ und leistet sensationelle 22 PS. Beim kurzen Besuch in Hainichen konnten ihm herzliche Glückwünsche überbracht werden und Respekt für seine tolle Performance gezollt werden. Wir freuen uns auf ein ebenfalls spannendes Rennen im nächsten Jahr. Martin wünschen wir viel Erfolg und immer ausreichend Asphalt unter dem Reifen!

11.09.2015

Eurotech-Plus stellt mit der Sparte ETP Mine auf der SIMEC in Katowice aus

Vom 8.-11. September stellten unsere Kollegen der polnischen Eurotech-Plus mit Ihrer Sparte ETP Mine auf der SIMEC aus, einer internationalen Messe, die sich speziell an Rohstoff- und Energieunternehmen, wie die Kohleindustrie wendet.

Gemeinsam mit dem Hersteller BETEK wurden deren Qualitätsprodukte für Untertagebetriebe, wie Kohleminen, sowie die innovativen TUNGSTUDS-Verschleißprodukte präsentiert. Die Live-Show zum Thema TUNGSTUDS zog viele Besucher an und informierte über die einfache und effektive Handhabung der Produkte.

Es steht außer Frage, dass es an der Zeit ist, die Quantität der eingesetzten hartmetallbesetzten Rundschaftmeißel und Fräszähne in Untertagebetrieben zu reduzieren. Die Antwort geben ETP Mine und BETEK mit qualitativ höherwertigeren und damit langlebigeren Produkten.

02.09.2015

Team „BWH & friends“ tritt zum Chemnitzer Firmenlauf an

Endlich war es soweit! Am 02.09.2015 fiel der Startschuss für die knapp 5 km beim 10. Chemnitzer Firmenlauf. BWH war mit einer nicht geringen Anzahl Mitarbeitern – verstärkt durch Freundinnen, Freunde und Kinder – als Team vertreten.

Sehr gefreut hat uns, Falko Ruhnow als Repräsentanten des Lieferanten Atlas-Copco in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, der mit einer respektablen Zeit von 22:44 min auf Platz 4 unserer Teamwertung das Ziel erreichte. Getoppt wurde sein Ergebnis lediglich von Kay-Uwe Richter (22:32 min.), Philipp Ettrich (22:15 min.) und Alexander Lösch mit einer Zeit von hervorragenden 19:25 min, welche einem Gesamtplatz 363 von über 6000 Startern entspricht. Gratulation! Torsten Hoffmann wurde 233 schnellster Chef mit einer Zeit von 29:26 min. Sein Ziel 25:00 min. für das nächste Jahr ist gesteckt und die Erreichung desselben kann dann an dieser Stelle nachvollzogen werden. ;-)

14.07.2015

Staffelstab in der Buchhaltung von Ingrid Kannegießer an Jacqueline Russ übergeben

Bereits am 15. März fand die Übergabe der Verantwortlichkeit in der Buchhaltung von Ingrid Kannegießer an Jacqueline Russ statt. Nach vielen Jahren und sehr großen Verdiensten auf diesem Feld schied unsere geschätzte Kollegin (ungern) aus dem Unternehmen aus und begann mit diesem Schritt ihren verdienten Ruhestand. Wir wünschen ihr viel Freude, Freunde und Erfüllung in ihren Hobbys, wie dem Bereisen ferner Länder. Jacqueline Russ betreut und berät Sie in gewohnt professioneller Art und Weise in allen Belangen zum Thema Buchhaltung. Sie erreichen sie unter Tel. +49 37207 6507-40 oder per E-Mail jacqueline.russ@bohrwerkzeuge.com

|1 - 5 |6 - 10 |11 - 15 |16 - 20 |21 - 25 |26 - 30 |31 - 35 |36 - 40 |41 - 45 |46 - 50 |51 - 55 |56 - 60 |61 - 65 |66 - 70 |71 - 75 |76 - 80 |81 - 85 |86 - 90 |91 - 95 |96 - 100 |101 - 105 |106 - 110
by your side on your site

Ihre Partner für den Verkauf und die Vermietung von Bohrwerkzeuge / Bohrgeräte in Deutschland, Schweden und Polen